Drucken     Fenster schließen

Psychische Gesundheit /
Psychiatrische Pflege (BA)

Qualifikation zur Fachkraft für Psychiatrie

Organisation

Psychische Gesundheit
/ Psychiatrische Pflege (BA):

  • 3 Jahre, berufsbegleitend (180 ECTS);
    davon werden 60 ECTS für die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung anerkannt (Äquivalenzprüfung)
  • Effektiver Umfang an der Hochschule: 120 ECTS
  • Voraussetzungen: Abschluss als staatl. anerk. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in, Heilerziehungspfleger/-in, Ergotherapeut/-in (weitere Qualifikationen auf Einzelantrag)
  • Beginn: Sommersemester
  • Kosten: 325 € pro Monat*
  • Bewerbung: bis 10. Jan. (bei freien Studienplätzen auch später) » Jetzt bewerben!
   

Psychiatrische Pflege (BA):

  • 2,5 Jahre (180 ECTS);
    davon werden 60 ECTS für Inhalte aus der Berufsausbildung anerkannt (Äquivalenzprüfung)
  • Weitere 27 ECTS werden für die Weiterbildung an der LVR-Akademie für seelische Gesundheit anerkannt (Anerkennung anderer Weiterbildungsinstitute möglich; formale Prüfung)
  • Effektiver Umfang an der Hochschule: 93 ECTS
  • Voraussetzungen: Abschluss als staatl. anerk. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in oder Altenpfleger/-in mit Weiterbildung zur Fachgesundheits- und Krankenpflege in der Psychiatrie
  • Beginn: Wintersemester
  • Kosten: 325 € pro Monat*
  • Bewerbung: bis zum 1. Juni (bei freien Studienplätzen auch später) » Jetzt bewerben!

Inhalte

  • Vermittlung von Expertenwissen im Hinblick auf die pflegerische Versorgung in unterschiedlichen Handlungsfeldern und Befähigung zur professionellen Entscheidungsfindung in komplexen Sachverhalten. Unter Einbeziehung wissenschaftlicher Erkenntnisse und klinischer Kompetenzen im Hinblick auf Diagnostik und therapeutische Interventionen ergibt sich eine erweiterte Pflegepraxis. -> mehr Infos

  • Im Rahmen des Studiums ist es auch möglich, den Abschluss als Case Manager nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) zu erwerben.

Ziel des Studiums

  • Sie arbeiten als akademisch ausgebildete Fachkraft selbstständig und wissenschaftlich fundiert mit psychisch erkrankten oder beeinträchtigten Menschen.
  • Als ,Fallmanager‘ bzw. Primäre Pflegekraft (PN) werden Sie in unterschiedlichen Settings und Behandlungsschwerpunkten tätig und koordinieren auch die Arbeit weiterer haupt- und ehrenamtlichen Personen. Sie agieren als gleichwertige Partner im therapeutischen Prozess. -> mehr Infos

Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Studium benötigen Sie Abitur oder Fachhochschulreife oder eine mindestens dreijährige Tätigkeit im erlernten Beruf.

Wir beraten Sie gerne im Einzelfall. -> Kontakt

-> weitere Informationen finden Sie unter Downloads

(* vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsgremiums)